4% der Sommergäste Tirols treten während ihres Urlaubs einmal in die Mountainbike-Pedale, 8% radeln mehrmals durch hügeliges und bergiges Gelände im "Herz der Alpen".

Mehr als 5.300 Kilometer offiziell genehmigte und beschilderte Mountainbike-Routen sowie mehr als 230 Kilometer Singletrails verwandeln Tirol in eine riesige Bike-Arena aller aller Konditions- und Schwierigkeitsgrade.

Ob ein- oder mehrtägige Rundtouren: DerBike Trail Tirol ist der längste zusammenhängende Mountainbike-Rundkurs der Alpen und führt auf 32 Etappen, 1.000 Kilometern und 27.000 Höhenmetern durch die vielfältigen Regionen des Landes.

Flexiblen Fahrspaß garantiert die neue Bikeschaukel Tirol, je nach Bedarf nutzen Mountainbiker hier (mit der Bikeschaukel Tirol Punktekarte) auf 16 Etappen 21 Bergbahnen für den leichteren Aufstieg.

Neu! Eine Fachjury hat die 5 flowigsten Singletrails für abfahrtsbegeisterte Mountainbiker zu „Great Trails" gekürt.

11 Tiroler Regionen haben als Tiroler Mountainbike Spezialisten ihre Angebote auf die Bedürfnisse der Mountainbiker ausgerichtet: Achensee, Kitzbüheler Alpen (TVB Hohe Salve, Brixental, St. Johann), Innsbruck Tourismus Paznaun-Ischgl, Ötztal, Serfaus-Fiss-Ladis, Nauders/Tiroler Oberland, Tiroler Zugspitz Arena und Zillertal sowie Alpbachtal Seenland und Osttirol.

Mehr als 200 qualitätsgeprüfte Rad- und Mountainbikeunterkünfte kümmern sich als echte Spezialisten um den radelnden Gast. Besonders gerne tummeln sich Freerider und Downhiller auch in den drei Tiroler Bikeparks in Serfaus-Fiss-Ladis, im Wipptal und in Mutters & Götzens bei Innsbruck.

Bequem, genussvoll und dennoch sportlich: Auch E-Biking gewinnt in Tirol zunehmend an Bedeutung. Alle E-Bike Touren in Tirol finden Sie hier.

Nach der spektakulären Premiere im Vorjahr kommen auch diesen Sommer die besten Downhill-Biker zu „Crankworx", dem größten Gravity Mountainbike Festival der Welt, in den Bikepark Innsbruck (13.-17. Juni 2018). Eine Übersicht über weitere Top-Mountainbike-Events 2018 in Tirol finden Sie hier

Auch die erste Mountainbikeschule Österreichs befindet sich in Tirol: Die Bikeacademy" in Kirchberg bietet seit 1999 professionelles Fahrtechnik-Training, geführte Touren und Bike Camps in den Kitzbüheler Alpen an.

 

Eckdaten "Mountainbikeurlaub in Tirol" (Quelle: Tirol Werbung, T-Mona Sommer 2014)

  • Knapp 15% der Tirol-Urlauber verbringen einen Radfahr-/Mountainbikeurlaub.
  • Tirol punktet vor allem mit Bergen, Landschaft/Natur und dem Angebot an Wanderwegen und Mountainbikestrecken.
  • Zusatzaktivitäten: Wandern, Radfahren, Bergsteigen, Klettern, Abenteuersportarten, Wassersport; Baden/Schwimmen von massiver Bedeutung.
  • Paare sind mit Abstand die größte Gruppe, Mountainbiker reisen jedoch auch verstärkt als Paar mit Freunden.
  • Reisezielentscheidung erfolgt deutlich kurzfristiger als im Tirol-Schnitt, knapp ein Viertel entscheidet sich spontan, weitere 17% innerhalb der letzten 4 Wochen vor Reiseantritt.

 

Themen-Channel
www.tirol.at/mountainbiken (alle Mountainbike-Informationen, von Tourenvorschlägen bis zu Top-Bikeevents 2018)
www.tirol.at/bike-trail-tirol
www.tirol.at/bikeschaukel
www.tirol.at/bikespezialisten
www.tirol.at/bikeunterkuenfte
www.tirol.at/bikeparks
www.tirol.at/biketouren (Tourenfinder)

 

Videos
Mountainbiken und Wandern
Mountainbike-Urlaub in den Tiroler Alpen
Fahrtechnik-Video-Serie mit Kurt Exenberger von der Bikeacademy in Kirchberg