Am 17. Februar 2019 ist es wieder soweit: Das farbenprächtige Schellerlaufen verwandelt Nassereith erneut zur Hochburg alpenländischer Fasnachtskultur. Dazu gibt’s eine Fasnachtspauschale ab bereits 205 € pro Person.

Lebendiges Brauchtum und Tradition - gepaart mit aufwändig gestalteten Masken, Kostümen und Wägen

Die Fasnachtsumzüge in der Ferienregion Imst sind besonders eindrucksvoll.

Zu Recht wurden sie dafür von höchster Stelle gewürdigt und ausgezeichnet: Die UNESCO nahm das Imster Schemenlaufen 2012 als ersten Brauch Österreichs in die „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“ auf. Das Schellerlaufen in Nassereith folgte kurze Zeit später.

Die Farbenpracht der Nassereither Fasnacht spiegelt sich in den in Seide gehaltenen Gewändern und Kostümen wider. Einzigartig an Symbolkraft und Ausdrucksform sind auch die Holzmasken der Fasnacht – Kunstwerke bekannter heimischer Künstler.

Klar festgelegte Regeln, über Jahrhunderte überliefert, legen den Ablauf des Schellerlaufens genau fest. Im Mittelpunkt steht der Sieg des Frühlings über den Winter.

Fasnachtspauschale (14.-18.02.2019):

•    4 Übernachtungen mit Frühstück in der gewünschten Kategorie
•    Eintritt Nassereither Schellerlaufen am 17.02.2019
•    1 Fahrt mit dem Alpine Coaster in Hoch-Imst
•    Museumsbesuch: Fasnachtshaus Imst oder Nassereith und Museum im Ballhaus

Preis (ÜN mit Frühstück/oder HP):
Hotel/Gasthof**: ab € 205,-/ab € 235,-
Hotel/Gasthof***: ab € 227,-/ab € 257,-
Hotel****: ab € 315,-/ab € 345,-

Buchung des Angebots nur über Imst Tourismus möglich!
Die Preise verstehen sich pro Person im DZ.

Weitere Informationen zum Schellerlaufen: www.imst.at