Tiroler Adlerfest, Weinkulinarium und „Almabtrieb in Weiß“: Auch in der Ferienregion Imst steht der Herbst ganz im Zeichen von Brauchtum und Genuss.

12. Tiroler Adlerfest
Der „Adlerweg“ führt entlang der symbolisierten Schwingen eines Adlers auf eine besondere Erlebnisreise durch die Tiroler Bergwelt.

Im Etappenbereich Imst laden Wirte, die Bergbahnen Imst, der Alpine Coaster und Ferienregion Imst zum 12. Mal zu einem großen Fest entlang des Weitwanderweges: Beim „Tiroler Adlerfest“ am 6. Oktober 2019 warten Konzerte, Kletterdemos, Clowns und einiges mehr.

Neben den Routen des Tiroler Adlerweges findet sich in der Ferienregion Imst auch eine Vielzahl weiterer alpiner Berg- und Weitwanderwege. Zu den bisherigen fünf Weitwanderwegen ist nun ein sechster hinzugekommen: Der in sieben Abschnitte unterteilte und 52 Kilometer lange Starkenberger Panoramaweg verbindet Schlösser und Burgen des Adelsgeschlechts der Starkenberger mit viel Natur.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Almabtrieb in Weiß
Almabtrieb einmal anders: Die Ferienregion Imst lädt zur Heimkehr der Schafe, die die Sommermonate auf der Alm verbracht haben: Die wolligen Vierbeiner treffen Sie bei der „Schafschoad in Nassereith“ (1. September 2019) und der „Schafschied in Tarrenz" (8. September 2019).

Auch in zahlreichen Wirtshäusern der Region dreht sich um diese Zeit alles ums „Lamm“.

3. Weinkulinarium Tarrenz
Der große Erfolg im Vorjahr verlangt nach einer Neuauflage: Die Wiege des Nordtiroler Weinbaus lädt wieder zum Anprosten. Beim 3. Weinkulinarium am 15. September 2019 in der Knappenwelt Gurgltal verkosten Sie auch den offiziellen Wein des Kaiser-Max-Gedenkjahres.

Alle Informationen zum „Weinkulinarium“ sind hier abrufbar.