Mit einer spektakulären Open-Air Lichtshow in der Kaiserlichen Hofburg startet Innsbruck bereits im November 2018 ins „Maximilianjahr 2019“. Sechs Christkindlmärkte in und über der Stadt laden zu romantischem Weihnachtszauber.

NEU: Spektakuläre Lichtshow in der Kaiserlichen Hofburg Innsbruck

Anlässlich des 500. Todestages von Kaiser Maximilian I. hat Tirol 2019 zum „Maximilianjahr“ ausgerufen, das mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten ganz im Zeichen des vielseitigen und umtriebigen Habsburgers steht, der Tirol als seine Schatzkammer und Heimat bezeichnet hat.

Anlässlich des Gedenkjahres startet Innsbruck bereits im November 2018 eine einzigartige audiovisuelle 3D-Lichtprojektion, die eines der aufwändigsten und spektakulärsten Projekte des Maximilianjahres ist.

Im historischen Ambiente des Innenhofs der Kaiserlichen Hofburg lädt dabei die eigens inszenierte Mapping Show „LIGHTSHOW MAX 500“ auf über 1.300 m² „Leinwandfläche“ und mit sieben Hochleistungs-Beamern und akustischen Effekten zu einer fantasievollen Reise in die Welt des „Letzten Ritters“ und ein Freiluft-Kino der besonderen Art.

Informationen auf einen Blick:
Wann: 20. November 2018 bis 20. Jänner 2019, Sonntag bis Donnerstag: 18 und 19 Uhr, Freitag und Samstag: 18, 19, 20 und 21 Uhr, Keine Show: 24. und 31. Dezember 2018
Dauer der Open-Air Veranstaltung: 20 Minuten
Weitere Informationen: www.innsbruck.info/max500


Innsbrucker Bergweihnacht mit 6 Christkindlmärkten

Weihnachtliches Flair mit über 200 Marktständen in und über der Stadt: Die „Bergweihnacht Innsbruck“ verzaubert mit sechs romantischen Christkindlmärkten.

Christkindlmarkt in der historischen Altstadt (15. November bis 23. Dezember 2018)
Nostalgisch ist der älteste und größte Christkindlmarkt der Stadt unter dem mächtigen Weihnachtsbaum vor dem Goldenen Dachl. An mehr als 70 Ständen werden Kunsthandwerk und Christbaumschmuck geboten.

Christkindlmarkt in der Maria-Theresien-Straße (25. November 2018 bis 6. Januar 2019)
Sehr modern mit einer Allee aus funkelnden Kristallbäumen präsentiert sich der Markt in Innsbrucks Prachtstraße. Hier haben Händler liebevoll ausgesuchte Weihnachtsprodukte aus aller Welt im Angebot.

Christkindlmarkt am Marktplatz (15. November bis 23. Dezember 2018)
Auf diesem Markt leuchten ganz besonders die Augen der jüngsten Besucher: Der Christkindlmarkt am Marktplatz ist ein beliebter Treffpunkt für Familien – mit Kasperltheater, Karussell und Märchenstunden sowie der beweglichen Jaufenthaler Krippe.

Panoramachristkindlmarkt auf der Hungerburg (24. November bis 23. Dezember 2018)
Hoch hinaus geht es zum Christkindlmarkt auf der Hungerburg (868 m über Innsbruck). Klein und fein punktet dieser Markt mit seinem traumhaften Panoramablick über die Stadt.

Wiltener Weihnachtszauber (26. November bis 22. Dezember 2018)
Dieser Markt bietet kulturelle Vielfalt und regional Kulinarisches in der entzückenden Atmosphäre des „Wiltener Platzls“ mit kleinen Läden und Marktständen.

Christkindlmarkt St. Nikolaus (23. November bis 23. Dezember 2018)
Der Markt in Innsbrucks ältestem Stadtteil reiht sich als jüngstes Mitglied in die Vielfalt der Bergweihnacht Innsbruck und bietet stimmungsvolle Musik, selbstgebackene Kekse und eine ruhige, heimelige Atmosphäre.

Weitere Informationen zur Bergweihnacht Innsbruck: www.christkindlmarkt.cc